Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Verordnung zur Durchführung der Schiffsregisterordnung (SchRegDV)

Bekanntmachung der Neufassung der Verordnung zur Durchführung der Schiffsregisterordnung vom 30. November 1994 (BGBl. I Seite 3631)

in der Fassung der Bekanntmachung vom 30. November 1994 (BGBl. I Seite 3631)

geändert durch

  • Berichtigung der Bekanntmachung der Neufassung der Verordnung zur Durchführung der Schiffsregisterordnung vom 20. Februar 1995 (BGBl. I Seite 249),
  • Artikel 3 der Zweiten Verordnung zur Änderung von Vorschriften für das maschinell geführte Grundbuch (2. EDVBG-ÄndV) vom 11. Juli 1997 (BGBl. I Seite 1808),
  • Artikel 2 Absatz 2 der Verordnung über das Vereinsregister und andere Fragen des Registerrechts vom 10. Februar 1999 (BGBl. I Seite 147),
  • Artikel 319 der Siebenten Zuständigkeitsanpassungs-Verordnung vom 29. Oktober 2001 (BGBl. I Seite 2785),
  • Artikel 367 der Neunten Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 31. Oktober 2006 (BGBl. I Seite 2407),
  • Artikel 4 Absatz 6 des Gesetzes zur Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs und der elektronischen Akte im Grundbuchverfahren sowie zur Änderung weiterer grundbuch-, register- und kostenrechtlicher Vorschriften (ERVGBG) vom 11. August 2009 (BGBl. I Seite 2713),
  • Artikel 1 der Vierten Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Durchführung der Schiffsregisterordnung vom 06. Juli 2010 (BGBl. I Seite 880),
  • Artikel 10 des Gesetzes zur Reform des Seehandelsrechts vom 20. April 2013 (BGBl. I Seite 831),
  • Artikel 4 Absatz 3 des Gesetzes zur Einführung eines Datenbankgrundbuchs (DaBaGG) vom 01. Oktober 2013 (BGBl. I Seite 3719),
  • Artikel 10 des Gesetzes zum Internationalen Erbrecht und zur Änderung von Vorschriften zum Erbschein sowie zur Änderung sonstiger Vorschriften vom 29. Juni 2015 (BGBl. I Seite 1042),
  • Artikel 157 der Zehnten Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I Seite 1474),

zuletzt geändert durch Artiklel 30 des Gesetzes zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs vom 05. Juli 2017 (BGBl. I Seite 2208).

Verordnung zur Durchführung der Schiffsregisterordnung (SchRegDV)

Erster Abschnitt Einrichtung der Register im Allgemeinen (§ 1 bis § 6)

Zweiter Abschnitt Führung des Schiffsregisters (§ 7 bis § 16)

Dritter Abschnitt Allgemeine Verfahrensvorschriften (§ 17 bis § 24)

Vierter Abschnitt Das Seeschiffsregister (§ 25 bis § 31)

Fünfter Abschnitt Das Binnenschiffsregister (§ 32 bis § 36)

Sechster Abschnitt Das Schiff betreffende Urkunden (§ 37 bis § 45)

Siebenter Abschnitt Das Schiffsbauregister (§ 46 bis § 54)

Achter Abschnitt Maschinell geführte Register (§ 55 bis § 73)

Neunter Abschnitt Elektronischer Rechtsverkehr und elektronische Registerakte (§ 73a bis § 73i)

Zehnter Abschnitt Übergangs- und Schlussvorschriften (§ 74 bis § 81)

Anlagen

zum Download der SchRegDV (PDF, 973 Kilobyte, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 13. Juli 2017