Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Erklärung zur Barrierefreiheit

Informationen über die Zugänglichkeit dieser Webseiten gemäß § 12a Behindertengleichstellungsgesetz sowie über diesbezügliche Kontaktmöglichkeiten

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) ist bemüht, die Internetseiten des Elektronischen Wasserstraßen-Informationsservice (ELWIS) barrierefrei zugänglich zu machen. Rechtsgrundlagen sind das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG), die Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 und die harmonisierte europäische Norm EN 301 549 in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Bei der Entwicklung und Gestaltung, der redaktionellen und technischen Konzeption der Internetseite wurden die Richtlinien der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BITV 2.0) und die harmonisierte europäische Norm EN 301 549 in ihrer aktuellen Fassung berücksichtigt. Hierbei werden teilweise Kriterien der WCAG-Priorität AAA erfüllt, welche eine bessere digitale barrierefreie Zugänglichkeit ermöglichen.

Die Einhaltung der Anforderungen wurden im November 2020 überprüft. Die Internetseite www.elwis.de ist derzeit nicht vollständig gemäß den technischen Anforderungen der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) vereinbar.

Die Unvereinbarkeiten sind nachstehend aufgeführt.

Zurzeit nicht barrierefrei zugängliche Inhalte

  • ELWIS veröffentlicht schifffahrtsrelevante Informationen über eine Kartenansicht, die nicht barrierefrei zugänglich ist. Die hier zur Verfügung gestellten Hilfe-Videosequenzen enthalten keine Untertitel und sind daher zurzeit nicht barrierefrei zugänglich. Die schifffahrtsrelevanten Informationen können alternativ über eine tabellarische und textliche Darstellung erreicht werden.

  • Das zur Kontaktaufnahme verwendete Feedback-Formular beinhaltet aus Sicherheitsgründen Captchas. Dieses Formular ist für Blinde und Menschen mit Seheinschränkungen zurzeit nicht barrierefrei zugänglich. Alternativ besteht die Kontaktaufnahme per E-Mail an info@elwis.de.

  • Die derzeit veröffentlichte Animation zur Entstehung der Gezeiten im Bereich Seeschifffahrt enthält keine Untertitel und ist daher nicht barrierefrei zugänglich.

PDF-Dokumente zum Download
Nicht alle PDF-Dokumente sind barrierefrei.

Wir sind aktuell dabei, ein Verfahren für die Erstellung von barrierefreien PDF-Dokumenten einzurichten. Neu erstellte PDF-Dokumente werden dann barrierefrei bereitgestellt. Dieser Prozess wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Es ist jedoch keine nachträgliche Umarbeitung älterer PDF-Dokumente vorgesehen.

Sie benötigen ein bestimmtes PDF-Dokument, das nicht barrierefrei zur Verfügung steht? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter info@elwis.de oder unter der unten angegebenen Kontaktadresse. Geben Sie bitte an, in welchem Format Sie den Inhalt des PDF-Dokumentes benötigen und an welche E-Mail-Adresse / postalische Adresse wir es Ihnen senden dürfen.

Antragsformulare zum Download
Nicht alle Antragsformulare sind barrierefrei.

Künftig möchten wir Ihnen auch unsere Antragsformulare online zur Verfügung stellen. Die vollständige Umsetzung wird allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Sie benötigen ein bestimmtes Antragsformular, das bisher nicht barrierefrei zur Verfügung steht? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter info@elwis.de oder unter der unten angegebenen Kontaktadresse. Geben Sie bitte an, in welchem Format Sie das Antragsformular benötigen und an welche E-Mail-Adresse / postalische Adresse wir es Ihnen senden dürfen.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 17. März 2021 erstellt.

Feedback und Kontaktangaben

Wir sind aktuell dabei, die festgestellten Barrieren abzubauen. Sollten Sie auf unseren Seiten dennoch auf Barrieren stoßen, senden Sie uns bitte einen entsprechenden Hinweis per E-Mail mit einer Beschreibung, was Ihnen aufgefallen ist. (Auf jeder Seite ganz oben oder in der Fußzeile ist hierzu eine Feedback-Möglichkeit (Interner Link) vorhanden.) Wir werden unser Möglichstes versuchen, Ihnen die Inhalte barrierefrei anzubieten.

Sie können uns auch per Post oder telefonisch kontaktieren:

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt
Abteilung Schifffahrt
Dezernat Grundsätze der Verkehrstechnik
Brucknerstraße 2
55127 Mainz

Projektleitung: Michael Brunsch
E-Mail: info@elwis.de
Telefon: +49 6131 979-296
Telefax: +49 6131 979-155

Schlichtungsverfahren

Beim Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen gibt es eine Schlichtungsstelle gemäß § 16 BGG. Die Schlichtungsstelle hat die Aufgabe, Konflikte zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Bundes zu lösen.

Sie können die Schlichtungsstelle einschalten, wenn Sie mit den Antworten aus der oben genannten Kontaktmöglichkeit nicht zufrieden sind, mit dem Ziel, mithilfe der Schlichtungsstelle gemeinsam und außergerichtlich eine Lösung für ein Problem zu finden.

Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Sie brauchen auch keinen Rechtsbeistand.

Auf der Internetseite der Schlichtungsstelle (Erreichbarkeit nachfolgend) finden Sie alle Informationen zum Schlichtungsverfahren. Dort können Sie nachlesen, wie ein Schlichtungsverfahren abläuft und wie Sie den Antrag auf Schlichtung stellen.

Die Schlichtungsstelle erreichen Sie wie folgt:

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz
bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Telefon: +49 30 18527-2805
Telefax: +49 30 18527-2901

E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de (Externer Link)

Stand: 17. März 2021