Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Navigationsaufgabe 15

Ein Sportboot läuft am 20.08.2011 von der Weser kommend in die Elbmündung.

NummerAufgabenstellungErgebnis
1.Um 09:00 Uhr werden folgende Peilungen ermittelt:

Leuchtturm "Alte Weser" MgP = 175°
Leuchtturm "Neuwerk" MgP = 085°

Die Ablenkung beträgt +5°, die Mw ist der Seekarte zu entnehmen. Wie lauten die rw-Peilungen?
rwP = 180° Alte Weser
rwP = 090° Neuwerk
2.Tragen Sie die rwP in die Karte ein.Siehe Karte
3.Geben Sie die ermittelte Position nach geographischer Breite und Länge an.53° 54,9' N
008° 07,6' E
4.Von dieser Position aus setzen Sie Kurs auf die Tonne "1" des Elbe-Fahrwassers. Wie lautet der rwK?rwK = 037°
5.Die Ablenkung beträgt -2°, die Mw ist der Seekarte zu entnehmen. Wie lautet der MgK?MgK = 039°
6.Wie groß ist die Distanz zur Tonne "1"?5,4 sm
7.Nach 1,8 sm kreuzt Ihr Kurs eine Eintragung in der Seekarte, die mit "Obstn" beschriftet ist. Was bedeutet diese Eintragung in der Seekarte?Schifffahrtshindernis mit einer Kartentiefe von 9,7 m
8.Beschreiben Sie Farbe, Kennung und Toppzeichen der Tonne "1" des Elbe-Fahrwassers.Farbe: grün
Kennung: grünes Funkelfeuer
Toppzeichen: grüner Kegel Spitze oben
9.Die Revierzentrale "Cuxhaven Elbe Traffic" meldet drei über Bord gefallene Container in Position 53° 59,6' N und 008° 23,2 E. Tragen Sie die Position in die Seekarte ein.Siehe Karte

Stand: 01. Juni 2017