Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Navigationsaufgabe 12

Ein am 02.05.2012 aus der Jade auslaufendes Sportboot steht um 08:00 Uhr nahebei der Tonne "10" des Wangerooger Fahrwassers und möchte in nördlicher Richtung ablaufen. Die Fahrt über Grund wird mit 8 kn angenommen.

NummerAufgabenstellungErgebnis
1.Entnehmen Sie der Seekarte die geographische Position des Bootes.53° 50,0' N
007° 53,4' E
2.Von der angegebenen Position wird der Kurs auf die Tonne "ST" abgesetzt. Tragen Sie den Kurs in die Seekarte ein.Siehe Karte
3.Wie lautet der rwK?rwK = 007°
4.Die Ablenkung beträgt -3°, die Mw ist der Seekarte zu entnehmen. Wie lautet der MgK?MgK = 009°
5.Die Tonne "4a" der "Neuen Weser" wird passiert. Beschreiben Sie Farbe, Kennung und Toppzeichen des Schifffahrtszeichens.Farbe: rot
Kennung: rotes unterbrochenes Funkelfeuer mit 13 Sekunden Wiederkehr
Toppzeichen: roter Zylinder
6.Um 08:30 Uhr wird ein treibendes und leckendes Ölfass nahebei passiert und an die Verkehrszentrale gemeldet. Auf welcher Position befindet sich das Schiff nach Koppelort zu diesem Zeitpunkt?53° 54,0' N
007° 54,3' E
7.Um 09:00 Uhr wird die Tonne "ST" gepeilt: rwP = 168°. Als Distanz werden 2,0 sm ermittelt. Tragen Sie die rw-Peilung in die Seekarte ein.Siehe Karte
8.Wie lautet die Besteckversetzung?BV = 296° -0,7 sm
9.Welche Bedeutung hat die Tonne "ST"?Kennzeichnung der Zufahrt zu Fahrwassern und der Mitte von Schifffahrtswegen (hier: "Alte Weser")

Stand: 01. Juni 2017