Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Navigationsaufgabe 6

Ein aus der Alten Weser auslaufendes Motorboot befindet sich am 30.06.2012 auf dem Weg in die Elbe und steht um 09:00 Uhr nahebei der Tonne "A2".

NummerAufgabenstellungErgebnis
1.Entnehmen Sie der Seekarte die geographische Position des Motorbootes.53° 55,3' N
007° 58,8' E
2.Von der Tonne "A2" aus setzt das Boot seinen Kurs auf die Tonne "Westertill-N" ab. Tragen Sie den Kurs in die Seekarte ein.Siehe Karte
3.Wie lautet der rwK?rwK = 059°
4.Die Ablenkung beträgt -2°, die Mw ist der Seekarte zu entnehmen. Wie lautet der MgK?MgK = 060°
5.Nach einiger Zeit wird die Tonne "NGN" an Backbordseite passiert.
Beschreiben Sie Farbe, Kennung und Toppzeichen des Schifffahrtszeichens.
Farbe: oben schwarz und unten gelb
Kennung: weißes schnelles Funkelfeuer
Toppzeichen: zwei Kegel - beide "Spitze oben" - senkrecht übereinander
6.Im weiteren Fahrtverlauf werden mit dem Peilaufsatz am Magnetkompass die folgenden Objekte gepeilt. Die Ablenkung für den anliegenden Kurs beträgt -2°, die Mw ist der Seekarte zu entnehmen.

Leuchtturm "Alte Weser" MgP = 160°
Tonne "Westertill-N" MgP = 056°

Wie lauten die rw-Peilungen?
Leuchtturm rwP = 159°
Tonne rwP = 055°
7.Tragen Sie die rechtweisenden Peilungen in die Seekarte ein.Siehe Karte
8.Um 09:54 Uhr wird die Tonne "Westertill-N" passiert. Wie groß ist die Geschwindigkeit seit 09:00 Uhr?FüG = 6 kn
9.Unmittelbar südlich der Tonne "Westertill-N" befindet sich eine Eintragung. Was bedeutet diese Eintragung in der Seekarte?Kartentiefe 24 m

Stand: 01. Juni 2017