Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Navigationsaufgabe 2

Ein Sportboot befindet sich am 10.06.2011 in der Deutschen Bucht auf der Reise von Helgoland nach Cuxhaven. Die Fahrt über Grund beträgt 10 kn. Um 11:00 Uhr wird 1,2 sm südlich von Helgoland die Tonne "Helgoland-O" nahebei passiert.

NummerAufgabenstellungErgebnis
1.Entnehmen Sie der Seekarte die geographische Position des Sportbootes um 11:00 Uhr.54° 09,0' N
007° 53,5' E
2.Im Abstand von ca. 0,6 sm südwestlich der Tonne "Helgoland-O" befindet sich eine Eintragung. Was bedeutet diese Eintragung in der Seekarte?Wrack,
Kartentiefe 53,6 m
3.Von der Tonne "Helgoland-O" aus wird ein MgK von 116° gesteuert. Die Ablenkung beträgt +3°, die Mw ist der Seekarte zu entnehmen. Wie lautet der rwK?rwK = 120°
4.Tragen Sie den rechtweisenden Kurs in die Seekarte ein.Siehe Karte
5.Nach 11,1 sm Distanz wird die Tonne "Außenelbe-Reede 4" nahebei passiert. Beschreiben Sie Farbe, Kennung und Toppzeichen des Schifffahrtszeichens.Farbe: gelb
Kennung: gelbes Blitzfeuer mit 4 Sekunden Wiederkehr
Toppzeichen: keines
6.In welcher Zeit wird die in Frage 5 genannte Distanz zurückgelegt?67 min.
7.Auf welcher Position befindet sich das Schiff nach Koppelort um 11:54 Uhr?54° 04,5' N
008° 06,7' E
8.Um 11:54 Uhr wird die Leuchttonne "Außenelbe-Reede 4" mit den Hand-Peilkompass gepeilt: MgP = 146°. Die Ablenkung beträgt 0°, die Mw ist der Seekarte zu entnehmen. Wie lautet die rw-Peilung?rwP = 147°
9.Das Schiff befindet sich zeitgleich zur Peilung auf der 20-Meter-Linie. Wie lautet die Besteckversetzung?BV = 007° -1,6 sm

Stand: 01. Juni 2017