Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Navigationsaufgabe 1

Ein Sportboot befindet sich am 05.05.2012 in der Deutschen Bucht auf der Reise von Borkum nach Cuxhaven. Die Fahrt über Grund beträgt 8 kn.

Um 10:00 Uhr wird die Leuchttonne "TG19/Weser 2" nahebei passiert. Von dieser Tonne wird der Kurs auf die Ansteuerungstonne der alten Weser "ST" abgesetzt.

NummerAufgabenstellungErgebnis
1.Wie lautet der rwK?rwk = 079°
2.Die Ablenkung beträgt +4°, die Mw ist der Seekarte zu entnehmen. Wie lautet der MgK?MgK = 074° *)
3.Wie groß ist die Distanz zwischen der Tonne "TG19/Weser 2" und der Tonne "ST"?6,1 sm
4.In welcher Zeit wird die Distanz zwischen der Tonne "TG19/Weser 2" und der Tonne "ST" zurückgelegt?45,75 min., also 46 min. oder "in einer 3/4 Stunde"
5.Auf welcher Position befindet sich das Schiff nach Koppelort um 10:30 Uhr?53° 55,8' N
007° 51,3' E
6.Um 10:30 Uhr werden nachfolgende Schifffahrtszeichen mit den Hand-Peilkompass gepeilt. Die Ablenkung beträgt dabei 0°, die Mw ist der Seekarte zu entnehmen.

Neue Weser, Leuchttonne "4a", MgP = 169°
Alte Weser, Leuchttonne "ST", MgP = 064°.

Wie lauten die rw-Peilungen?
Leuchttonne "4a" rwP = 170°
Leuchttonne "ST" rwP = 065°
7.Tragen Sie die rechtweisenden Peilungen in die Seekarte ein.Siehe Karte
8.Wie lautet die Besteckversetzung?BV = 103° -0,8 sm
9.Beschreiben Sie Farbe, Kennung und Toppzeichen der Leuchttonne "ST".Farbe: rot/weiß senkrecht gestreift
Kennung: weißes Gleichtaktfeuer mit 8 Sekunden Wiederkehr
Toppzeichen: roter Ball

*) Auf Basis des gemäß Verkehrsblatt vom 15.01.2013 geänderten Ergebnisses zu Frage 1 (rwk = 079°) wird der Magnetkompasskurs unter Berücksichtigung einer Ablenkung von +4° und der laut zugehörigem Kartenausschnitt des Fragebogens Nummer 1 angegebenen Missweisung von +1° ermittelt.

Demnach lautet der MgK tatsächlich: 074°

Stand: 01. Juni 2017