Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Internationale Regeln von 1972 zur Verhütung von Zusammenstößen auf See (Kollisionsverhütungsregeln - KVR)

Verordnung zu den Internationalen Regeln von 1972 zur Verhütung von Zusammenstößen auf See

Anlage zu § 1 der Verordnung zu den Internationalen Regeln von 1972 zur Verhütung von Zusammenstößen auf See (Kollisionsverhütungsregeln - KVR)

vom 13. Juni 1977 (BGBl. I Seite 813)

geändert durch

  • Artikel 2 der Ersten Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Seestraßenordnung vom 02. Mai 1983 (BGBl. I Seite 521)

zuletzt geändert durch Artikel 1 Nummer 2 der Fünften Verordnung zur Änderung der Verordnung zu den Internationalen Regeln von 1972 zur Verhütung von Zusammenstößen auf See vom 18. März 2009 (BGBl. I Seite 657).

Kollisionsverhütungsregeln (KVR)

Teil A Allgemeines (Regel 1 bis Regel 3)

Teil B Ausweich- und Fahrregeln (Regel 4 bis Regel 19)

Teil C Lichter und Signalkörper (Regel 20 bis Regel 31)

Teil D Schall- und Lichtsignale (Regel 32 bis Regel 37)

Teil E Befreiungen (Regel 38)

Anlagen

zum Download der KVR (PDF, 533 Kilobyte, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 01. Januar 2017