Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Bereich Schiffsuntersuchung

Sie benötigen z. B.:Dazu ist erforderlichWohin sich wenden?Was tun?
erstmalig eine Fahrterlaubnis 1Erstuntersuchung und Nachweis der Mängelbeseitigungan eine Außenstelle (Interner Link) der Zentrale, wenn die nicht erreichbar, an Zentrale (Interner Link)Möglichst bereits vor Fertigstellung/Kauf:
Termin für Vorbesichtigung vereinbaren, nach vorzulegenden Unterlagen fragen
erstmalig eine Fahrterlaubnis für die Seeschifffahrtsstraßen 2Erstuntersuchung nach BinSchUO und Nachweis der Mängelbeseitigungan eine Außenstelle (Interner Link) der Zentrale, wenn die nicht erreichbar, an Zentrale (Interner Link)Termin und Ort vereinbaren
Gültigkeitsverlängerung der Fahrterlaubnis 3Nachuntersuchung einschl. Landrevision, anschließend Nachweis der Mängelbeseitigungan eine Außenstelle (Interner Link) der Zentrale, wenn die nicht erreichbar, an Zentrale (Interner Link)Termin und Ort vereinbaren
nach Umbau:
Eintragung der Änderungen/neuen Einrichtung/Ausrüstung oder Bestätigung der Gültigkeit der Fahrterlaubnis 4
Sonderuntersuchung, anschließend Nachweis der Mängelbeseitigungan eine Außenstelle (Interner Link) der Zentrale, wenn die nicht erreichbar, an Zentrale (Interner Link)Termin und Ort vereinbaren
Vorläufige Fahrterlaubnis 5 nach HavarieSonderuntersuchung und Nachweis der Mängelbeseitigungan eine Außenstelle (Interner Link) der Zentrale, wenn die nicht erreichbar, an Zentrale (Interner Link)Termin und Ort vereinbaren
BesatzungsbescheinigungAntrag, eventuell Besichtigung der Fahrzeugausrüstungan eine Außenstelle (Interner Link) oder an Zentrale (Interner Link)Schriftlichen Antrag vorlegen/einsenden
Verplombung der LenzeinrichtungSonderuntersuchungan eine Außenstelle (Interner Link) oder an Zentrale (Interner Link)Termin und Ort vereinbaren
ZulassungszeugnisADN-Bescheinigung und Klassezeugnis - bei Tankschiffen mit Stoffliste - vorlegenan Zentrale (Interner Link)Schriftlichen Antrag mit Unterlagen zusenden
Bestätigung der Zentrale in Ausnahmegenehmigung nach ADNBesichtigung mit Kontrolle auf Einhaltung der Bedingungenan eine Außenstelle (Interner Link)Termin und Ort vereinbaren
Bescheinigung im 1. Bordbuch oder 1. Ölkontrollbuch Außenstelle (Interner Link), die erstmalig das Attest erteilt hat oder an Zentrale (Interner Link)Im Fachhandel gekauftes Buch vorlegen
Bescheinigung über Ausgabe Folge-Bordbuch oder Folge-Ölkontrollbuch an ein beliebiges Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (Externer Link)Letztes und neues Buch vorlegen
LandrevisionMessungen am Schiff auf Hellingan zugelassenen freien Sachverständigen (Interner Link)Termin vereinbaren
ändern der Papiere bei Verkauf, bei Wechsel von Heimathafen oder Schiffsnamealle Schiffsurkunden und Auszug aus Binnenschiffsregister vorlegenan Zentrale (Interner Link)Unterlagen mit Anschreiben an Zentrale senden
Prüfung der Feuerlöscher, der Flüssiggasanlage, der Schläuche, der elektrischen EinrichtungenPrüfung durch freien Sachverständigen, bei Flüssiggasanlagen Attesteintragan zugelassenen freien Sachverständigen (Interner Link), für Attesteintrag an Zentrale (Interner Link)für Attesteintrag: Prüfbescheinigung und Attestseite an Zentrale senden
Nachweis der Intaktstabilität, der Leckstabilität, der SinksicherheitBerechnung, Prüfung der Berechnungan Germanischen Lloyd (Interner Link) oder zugelassenen freien Sachverständigen (Interner Link)geprüfte Berechnung an Zentrale senden
Zulassung zum Schleppen oder SchiebenProbefahrt(en) und Änderung des Attestsan eine Außenstelle (Interner Link)Termin und Ort vereinbaren
Einheitliche europäische Schiffsnummer (ENI) (Interner Link)Formgebundener Antrag (intern) (PDF, 23 Kilobyte, Datei ist nicht barrierefrei)an Zentrale (Interner Link)Antrag anfordern/herunterladen, ausfüllen, an Zentrale
Gültigkeitsverlängerung nach § 2.09 ohne UntersuchungSchriftlicher Antrag mit Begründung, warum keine Untersuchungan Zentrale (Interner Link)Antrag mit Begründung zusenden
Allgemeine Auskunft über Vorschriften (z. B. über erforderliche Rettungsmittel, Besatzung oder anderes) an Zentrale (Interner Link)Anruf, Telefax oder E-Mail

1 Gemeinschaftszeugnis, Schiffsattest, Ersatzattest für ein Seeschiff, zusätzliches Gemeinschaftszeugnis (für Zonen 1 und 2 erforderlich), Fährzeugnis

2 zusätzliches Gemeinschaftszeugnis, für Zonen 1 oder 2 erforderlich

3 Gemeinschaftszeugnis, Schiffsattest, Ersatzattest für ein Seeschiff, zusätzliches Gemeinschaftszeugnis (für Zonen 1 und 2 erforderlich), Fährzeugnis

4 Gemeinschaftszeugnis, Schiffsattest, Ersatzattest für ein Seeschiff, zusätzliches Gemeinschaftszeugnis (für Zonen 1 und 2 erforderlich), Fährzeugnis

5 Gemeinschaftszeugnis, Schiffsattest, Ersatzattest für ein Seeschiff, zusätzliches Gemeinschaftszeugnis (für Zonen 1 und 2 erforderlich), Fährzeugnis

Stand: 10. April 2019