Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Zuwendungen für Vorhaben zur nachhaltigen Modernisierung von Binnenschiffen

Richtlinie (PDF, intern) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur über Zuwendungen für Binnenschifffahrtsunternehmen zur nachhaltigen Modernisierung von Binnenschiffen (Förderprogramm nachhaltige Modernisierung von Binnenschiffen) vom 24. Juni 2021 (BAnz AT 01.07.2021 B5)

Inkrafttreten: 01. Juli 2021
Außerkrafttreten: 31. Dezember 2023

Zusammenstellung "Häufig gestellte Fragen" (PDF, intern) rund um Zuwendungen für Vorhaben zur nachhaltigen Modernisierung von Binnenschiffen

Hinweis zu den hier angebotenen Vordrucken:

Die Vordrucke sollten vorzugsweise mit dem Adobe Acrobat Reader geöffnet werden. Bei der Nutzung eines anderen pdf-Programms kann es ggf. zu Problemen kommen (so werden bspw. nicht alle Zeilen zur Verfügung gestellt).

Fördervorhaben

1. Maßnahmen zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit (Nummer 3.1 der Richtlinie)

  • Maßnahmen zur Digitalisierung und Automatisierung
    (Nummer 3.1.1 der Richtlinie)

  • Maßnahmen zur Verbesserung der Hydrodynamik oder propulsionsverbessernde Maßnahmen
    (Nummer 3.1.2 der Richtlinie)

  • Maßnahmen zur Optimierung von im Einsatz befindlichen Binnenschiffen, die zur Beförderung von Gütern dienen, für eine größere Einsatzfähigkeit bei Niedrigwasser
    (Nummer 3.1.3 der Richtlinie)

2. Maßnahmen zur Reduzierung der Luftschadstoffemissionen (Nummer 3.2 der Richtlinie)