Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Gesetz über das Seelotswesen (Seelotsgesetz - SeeLG)

Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes über das Seelotswesen vom 13. September 1984

in der Fassung der Bekanntmachung vom 13. September 1984 (BGBl. I Seite 1213)

geändert durch

  • Artikel 10 des Zweiten Rechtsbereinigungsgesetzes vom 16. Dezember 1986 (BGBl. I Seite 2441),
  • Artikel 3 des Gestzes zur Änderung von Rechtsvorschriften auf dem Gebiet der Seeschifffahrt (BGBl. I Seite 1554),
  • Artikel 3 des Zweiten Gesetzes zur Änderung von Rechtsvorschriften auf dem Gebiet der Seeschifffahrt (BGBL. I Seite 1832),
  • Artikel 282 der Siebenten Zuständigkeitsanpassungs-Verordnung vom 29. Oktober 2001 (BGBl. I Seite 2785),
  • Artikel 26 des Gesetzes zur Umstellung von Vorschriften aus den Bereichen des Verkehrs-, Bau- und Wohnungswesens sowie der Familie, Senioren, Frauen und Jugend auf den Euro (Zehntes Euro-Einführungsgesetz - 10. EuroEG) vom 15. Dezember 2001 (BGBl. I Seite 3762),
  • Artikel 5 des Zweiten Gesetzes zur Anpassung bestimmter Bedingungen in der Seeschifffahrt an den internationalen Standard (Zweites Seeschifffahrtsanpassungsgesetz - SchAnpG 2) vom 16. Juni 2002 (BGBl. I Seite 1815),
  • Artikel 54 des Dritten Gesetzes zur Änderung verwaltungsverfahrensrechtlicher Vorschriften vom 21. August 2002 (BGBl. I Seite 3322),
  • Artikel 327 der Neunten Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 31. Oktober 2006 (BGBl. I Seite 2407),
  • Erstes Gesetz zur Änderung des Seelotsgesetzes vom 28. Juli 2008 (BGBl. I Seite 1507),
  • Artikel 105 des Gesetzes über die weitere Bereinigung von Bundesrecht vom 08. Dezember 2010 (BGBl. I Seite 1864),
  • Artikel 29 Nummer 7 des Gesetzes zur Förderung der elektronischen Verwaltung sowie zur Änderung weiterer Vorschriften vom 25. Juli 2013 (BGBl. I Seite 2749),
  • Artikel 2 Nummer 174 des Gesetzes zur Strukturreform des Gebührenrechts des Bundes vom 07. August 2013 (BGBl. I Seite 3154),
  • Artikel 563 der Zehnten Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I Seite 1474),

zuletzt geändert durch Artikel 24 des Gesetzes zur Anpassung der Zuständigkeiten von Bundesbehörden an die Neuordnung der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV-Zuständigkeitsanpassungsgesetz – WSVZuAnpG) vom 24. Mai 2016 (BGBl. I Seite 1217).

Seelotsgesetz (SeeLG)

Erster Abschnitt Allgemeine Bestimmungen (§ 1 bis § 4)

Zweiter Abschnitt Seelotswesen der Seelotsreviere (§ 5 bis § 41)

Dritter Abschnitt Seelotswesen außerhalb der Seelotsreviere (§ 42 bis § 44)

Vierter Abschnitt Lotstarife (§ 45)

Fünfter Abschnitt Gebühren und Auslagen (§ 46)

Sechster Abschnitt Ordnungswidrigkeiten (§ 47)

Siebenter Abschnitt Übergangs- und Schlussbestimmungen (§ 48 bis § 50)

zum Download des SeeLG (PDF, 483 Kilobyte, Datei ist nicht barrierefrei)

Stand: 25. Mai 2016