Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Zuständige Behörden für Kontrollen im Bereich der und außerhalb von Bundeswasserstraßen

Landesflagge Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
1.,2.,3., 4.,7.Untere Verwaltungsbehörden (Landratsämter und Bürgermeisterämter der Stadtkreise (Externer Link)) soweit nicht WasserschutzpolizeiLandes-Kreislaufwirtschaftsgesetz Baden-Württemberg vom 17. Dezember 2020 GBl. Nummer 46 Seite 1233 - § 23 Absatz 3





5.Auf den Wasserstraßen Polizeivollzugsdienst in Wahrnehmung der Aufgaben der Wasserschutzpolizei

Regierungspräsidium Freiburg
Kaiser-Joseph-Straße 167
79098 Freiburg

Telefon: 0761 208-0
Telefax: 0761 208-394200

E-Mail:poststelle@rpf.bwl.de
Landes-Kreislaufwirtschaftsgesetz Baden-Württemberg vom 17. Dezember 2020 GBl. Nummer 46 Seite 1233 - § 23 Absatz 4 und Absatz 6 Nummer 3

Staatsflagge Freistaat Bayern

Bayern

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
5.Regierung der Oberpfalz
Emmeramsplatz 8
93047 Regensburg

Telefon: 0941 5680-0
Telefax: 0941 5680-1199

E-Mail: poststelle@reg-opf.bayern.de
Internet: https://www.regierung.oberpfalz.bayern.de/ (Externer Link)
Neunte Verordnung zur Änderung der Abfallzuständigkeitsverordnung vom 19. Januar 2015 (Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt Nummer 1/2015 Seite 5)

In Kraft seit 01. Februar 2015
3.Wasserschutzpolizei (PDF, intern)
Zentralstelle Bayern
Friedrich-Ebert-Straße 10
91126 Schwalbach

Telefon: 09122 927-0
Telefax: 09122 927-475

E-Mail: wspz@polizei.bayern.de
Internet: https://www.polizei.bayern.de/wir-ueber-uns/organisation/dienststellen/0900501040400.html (Externer Link)
Neunte Verordnung zur Änderung der Abfallzuständigkeitsverordnung vom 19. Januar 2015 (Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt Nummer 1/2015 Seite 5)

In Kraft seit 01. Februar 2015
1., 2., 4., 7.Kreisverwaltungsbehörden (Externer Link)

Landesflagge Berlin

Berlin

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
1. bis 7.Senatsverwaltung für Umwelt,
Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz (SenUMVK)
Am Köllnischen Park 3
10179 Berlin

Telefon: 030 9025-0

E-Mail: post@senuvk.berlin.de
Internet: https://www.berlin.de/sen/uvk/ (Externer Link)
Bis zum in Kraft treten einer landesspezifischen Regelung.

Flagge Brandenburg

Brandenburg

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
1. bis 7.Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
14467 Potsdam

Telefon: 0331 866-0
Telefax: 0331 866-8368

E-Mail: poststelle@mil.brandenburg.de
Internet: https://mil.brandenburg.de/mil/de (Externer Link)
Bis zum in Kraft treten einer landesspezifischen Regelung.

Flagge Freie Hansestadt Bremen

Bremen

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
siehe Anlage 1 (PDF, intern)Wasserschutzpolizei (WSP)
Polizei Bremen
Wasserschutzpolizei (PDF, intern) des Landes
WS 01, Führungsgruppe
Senator-Borttscheller-Straße 1b
Gatehouse 3
27568 Bremerhaven

Telefon: 0471 5969-800
Telefax: 0471 5969-809

E-Mail: ws01@polizei.bremen.de
Internet: https://www.polizei.bremen.de/wasserschutz-2040 (Externer Link)
Bekanntmachung über die zuständigen Behörden nach dem Übereinkommen vom 09. September 1996 über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt sowie nach dem Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen-Ausführungsgesetz vom 09. Dezember 2014 (Bremer ABl. Nummer L 329 vom 16. Dezember 2014 Seite 1539)

In Kraft seit 17. Dezember 2014
siehe Anlage 1 (PDF, intern)Hansestadt Bremisches Hafenamt (HBH)

Bremen
Hafenbehörde Bremen
Überseetor 20
28217 Bremen

Telefon: 0421 361-9502
Telefax: 0421 496-8387
E-Mail: office@hbh.bremen.de
Internet: https://www.hbh.bremen.de/ (Externer Link)

Bremerhaven
Hansestadt Bremisches Hafenamt
Steubenstraße 7b
27568 Bremerhaven

Telefon: 0471 59613-401
Telefax: 0471 59613-424
E-Mail: office@hbh.bremen.de
Internet: https://www.hbh.bremen.de/ (Externer Link)
Bekanntmachung über die zuständigen Behörden nach dem Übereinkommen vom 09. September 1996 über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt sowie nach dem Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen-Ausführungsgesetz vom 09. Dezember 2014 (Bremer ABl. Nummer L 329 vom 16. Dezember 2014 Seite 1539)

In Kraft seit 17. Dezember 2014
siehe Anlage 1 (PDF, intern)Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau
Contrescarpe 72
28195 Bremen

Telefon: 0421 361-2407
Telefax: 0421 59613-424

E-Mail: office@umwelt.bremen.de
Internet: https://www.bauumwelt.bremen.de/ (Externer Link)
Bekanntmachung über die zuständigen Behörden nach dem Übereinkommen vom 09. September 1996 über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt sowie nach dem Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen-Ausführungsgesetz vom 09. Dezember 2014 (Bremer ABl. Nummer L 329 vom 16. Dezember 2014 Seite 1539)

In Kraft seit 17. Dezember 2014

Landesflagge Freie und Hansestadt Hamburg

Hamburg

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
1. bis 7.Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA),
Neuenfelderstraße 19
21109 Hamburg

Telefon: 040 42840-0

E-Mail: info@bukea.hamburg.de
Internet: https://www.hamburg.de/bukea/ (Externer Link)
Bis zum in Kraft treten einer landesspezifischen Regelung.

Flagge Hessen

Hessen

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
1., 2., 4., 5., 7.
(Überwachung "auf den Landflächen im Hafen")
Hafenbehörden
Hafenbehörde ist die Bürgermeisterin (Oberbürgermeisterin) oder der Bürgermeister (Oberbürgermeister) als örtliche Ordnungsbehörde; Obere Hafenbehörde ist das Regierungspräsidium; Oberste Hafenbehörde ist das für die Binnenschifffahrt zuständige Ministerium

Hessisches Ministerium für Wirtschaft,
Energie, Verkehr und Wohnen
Kaiser-Friedrich-Ring 85
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 815-0
Telefax: 0611 815-2225

E-Mail: info@wirtschaft.hessen.de
Internet: https://wirtschaft.hessen.de/ (Externer Link)
§ 3a Gefahrenabwehrverordnung für Häfen vom 19. Dezember 2008 (GVBl. I Seite 1031), zuletzt geändert durch Verordnung vom 2. Dezember 2021 (GVBl. Seite 782)
3. (und soweit Überwachung ,,auf den Wasserflächen im Hafen sowie auf den Binnenwasserstraßen" und "Einhaltung der Grenzwerte nach Anlage 2 Anhang V")Hessisches Ministerium des Innern und Sport
Wasserschutzpolizei (PDF, intern)
Hessisches Bereitschaftspräsidium
Wasserschutzpolizeiabteilung
Zentrale Ermittlungsgruppe
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel

Telefon: 06134 602-0
Telefax: 06134 602-3009

E-Mail: WSPA.HBPP@polizei.hessen.de
Internet: https://hbpp.polizei.hessen.de/Startseite/ (Externer Link)
§ 3a Gefahrenabwehrverordnung für Häfen vom 19. Dezember 2008 (GVBl. I Seite 1031), zuletzt geändert durch Verordnung vom 2. Dezember 2021 (GVBl. Seite 782)
Abfall
(Überwachung der "Entsorgung von Abfällen aus den Annahmestellen sowie von Klärschlamm")

Wasser / Abwasser
(Überwachung der "Annahmestellen für häusliches Abwasser")
Abfallbehörde
(Abfallbehörde ist der Gemeindevorstand oder der Magistrat, obere Abfallbehörde ist das Regierungspräsidium, oberste Abfallbehörde ist das für die Kreis- und Abfallwirtschaft zuständige Ministerium)

Wasserbehörde (die für die aufnehmende Abwasserbehandlungsanlage zuständig ist)
Oberste Wasserbehörde ist das für die Wasserwirtschaft zuständige Ministerium)


Hessisches Ministerium für Umwelt,
Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)
Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611 815-0

E-Mail: poststelle@umwelt.hessen.de
Internet: https://umwelt.hessen.de/ (Externer Link)
§ 3a Gefahrenabwehrverordnung für Häfen vom 19. Dezember 2008 (GVBl. I Seite 1031), zuletzt geändert durch Verordnung vom 2. Dezember 2021 (GVBl. Seite 782)

Landesflagge Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
Hafeninfrastruktur/
Genehmigungen
Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung Verkehr
Johannes-Stelling-Straße 14
19035 Schwerin

Telefon: 0385 588-0
Telefax: 0385 588-8099

E-Mail: poststelle@wm.mv-regierung.de
Internet: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/ (Externer Link)
Bis zum in Kraft treten einer landesspezifischen Regelung.
Überwachung auf den SchiffenMinisterium für Inneres, Bau und Digitalisierung
Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung Polizei, Brand- und
Katastrophenschutz
Alexandrinenstraße 1
19055 Schwerin

Telefon: 0385 588-0
Telefax: 0385 588-2972

E-Mail: poststelle@im.mv-regierung.de
Internet: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/im/ (Externer Link)
Bis zum in Kraft treten einer landesspezifischen Regelung.
Wasser/Abwasser und AbfallwirtschaftMinisterium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländlische Räume und Umwelt
Abteilung Wasser, Boden, Immissionsschutz und Abfallwirtschaft
Paulshöher Weg 1
19061 Schwerin

Telefon: 0385 588-0
Telefax: 0385 588-16024

E-Mail: poststelle@lm.mv-regierung.de
Internet: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/lm/ (Externer Link)
Bis zum in Kraft treten einer landesspezifischen Regelung.

Flagge Niedersachsen

Niedersachsen

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
Binnenschifffahrt
(Verkehrs- und Hafenbereich)
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft,
Verkehr, Bauen und Digitalisierung
Friedrichswall 1
30159 Hannover

Telefon: 0511 120-0
Telefax: 0511 120-5770

E-Mail: poststelle@mw.niedersachsen.de
Internet: https://www.mw.niedersachsen.de/startseite/ (Externer Link)
Bis zum in Kraft treten einer landesspezifischen Regelung.
Abfallbereich und WasserbereichNiedersächsisches Ministerium für Umwelt,
Energie und Klimaschutz
Archivstraße 2
30169 Hannover

Telefon: 0511 120-0
Telefax: 0511 120-3399

E-Mail: poststelle@mu.niedersachsen.de
Internet: https://www.umwelt.niedersachsen.de/startseite/ (Externer Link)
Bis zum in Kraft treten einer landesspezifischen Regelung.

Flagge Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
Einhaltung der Grenzwerte für BordkläranlagenLandesamt für Natur, Umwelt und
Verbraucherschutz NRW
Leibnitzstraße 10
45659 Recklinghausen

Telefon: 02361 305-0
Telefax: 02361 305-3215

E-Mail: poststelle@lanuv.nrw.de
Internet: https://www.lanuv.nrw.de/ (Externer Link)
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2000/59/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2000 über Hafenauffangeinrichtungen für Schiffsabfälle und Ladungsrückstände und zur Umsetzung des Übereinkommens vom 09. September 1996 über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt für das Land Nordrhein-Westfalen

(Landesschiffsabfallgesetz - LSchAbfG), geändert durch Gesetz zur Änderung des Landes-Hafenentsorgungsgesetzes vom 07. April 2017

In Kraft seit 22. April 2017
Fahrzeuge auf Binnenwasserstraßen und der Fahrzeuge in HäfenWasserschutzpolizei (PDF, intern)Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2000/59/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2000 über Hafenauffangeinrichtungen für Schiffsabfälle und Ladungsrückstände und zur Umsetzung des Übereinkommens vom 09. September 1996 über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt für das Land Nordrhein-Westfalen

(Landesschiffsabfallgesetz - LSchAbfG), geändert durch Gesetz zur Änderung des Landes-Hafenentsorgungsgesetzes vom 07. April 2017

In Kraft seit 22. April 2017
Kontrollen bei den Häfen
und Umschlaganlagen
Hafenbehörden (Externer Link) (Hafenbehörden sind die örtlichen Ordnungsbehörden;
Oberste Hafenbehörde ist das für Verkehr zuständige Ministerium)
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2000/59/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2000 über Hafenauffangeinrichtungen für Schiffsabfälle und Ladungsrückstände und zur Umsetzung des Übereinkommens vom 09. September 1996 über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt für das Land Nordrhein-Westfalen

(Landesschiffsabfallgesetz - LSchAbfG), geändert durch Gesetz zur Änderung des Landes-Hafenentsorgungsgesetzes vom 07. April 2017

In Kraft seit 22. April 2017
Genehmigung der Bedarfspläne nach § 1 Absatz 8 des AusführungsgesetzesBezirksregierungen (Externer Link)Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2000/59/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2000 über Hafenauffangeinrichtungen für Schiffsabfälle und Ladungsrückstände und zur Umsetzung des Übereinkommens vom 09. September 1996 über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt für das Land Nordrhein-Westfalen

(Landesschiffsabfallgesetz - LSchAbfG), geändert durch Gesetz zur Änderung des Landes-Hafenentsorgungsgesetzes vom 07. April 2017

In Kraft seit 22. April 2017

Landesflagge Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
Überwachung gesetzlicher Verpflichtungen von Schiffsführern und Schiffsbetreibern
(ohne Bordkläranlagen)
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Rheinland-Pfalz
Dekan-Laist-Straße 7
55129 Mainz

Telefon: 06131 65-0
Telefax: 06131 16-4646

E-Mail: ppelt@polizei.rlp.de
Internet: https://www.polizei.rlp.de/de/die-polizei/dienststellen/polizeipraesidium-einsatz-logistik-und-technik/ (Externer Link)
Landesausführungsgesetz zum Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen vom 19. Dezember 2018
Überwachung gesetzlicher Verpflichtungen von Schiffsführern und Schiffsbetrieb (Bordkläranlagen)Struktur-und Genehmigungsdirektion Nord
Stresemannstraße 3 - 5
56068 Koblenz

Telefon: 0261 120-0
Telefax: 0261 120-2200

E-Mail: poststelle@sgdnord.rlp.de
Internet: https://sgdnord.rlp.de/de/startseite/ (Externer Link)
Landesausführungsgesetz zum Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen vom 19. Dezember 2018
Überwachung gesetzlicher Verpflichtungen von Schiffsführern und Schiffsbetrieb (Bordkläranlagen)

Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd
Friedrich-Ebert-Straße 14
67433 Neustadt an der Weinstraße

Telefon: 06321 99-0

E-Mail: poststelle@sgdsued.rlp.de
Internet: https://sgdsued.rlp.de/de/startseite/ (Externer Link)

Landesausführungsgesetz zum Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen vom 19. Dezember 2018
Überwachung, Einrichten und Betrieb von Annahmestellen Teil C
(Hausmüll, Slops, übriger Sonderabfall, Hausmüll für Fahrgastschiffe)
Landkreise und kreisfreie StädteLandesausführungsgesetz zum Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen vom 19. Dezember 2018
Überwachung, Einrichten und Betrieb von Annahmestellen Teil C
(häusliche Abwässer)
kreisfreie Städte, verbandsfreie Gemeinden und VerbandsgemeindenLandesausführungsgesetz zum Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen vom 19. Dezember 2018

Überwachung, Einrichten und Betrieb von Annahmestellen Teil B
(Waschwasser)

Überwachung gesetzlicher Verpflichtungen von Befrachtern und Ladungsempfängern sowie von Betreibern von Umschlaganlagen

kreisfreie Städte, verbandsfreie Gemeinden und VerbandsgemeindenLandesausführungsgesetz zum Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen vom 19. Dezember 2018
Alles andereStruktur-und Genehmigungsdirektion Nord
Stresemannstraße 3 - 5
56068 Koblenz

Telefon: 0261 120-0
Telefax: 0261 120-2200

E-Mail: poststelle@sgdnord.rlp.de
Internet: https://sgdnord.rlp.de/de/startseite/ (Externer Link)
Landesausführungsgesetz zum Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen vom 19. Dezember 2018
Alles andere

Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd
Friedrich-Ebert-Straße 14
67433 Neustadt an der Weinstraße

Telefon: 06321 99-0

E-Mail: poststelle@sgdsued.rlp.de
Internet: https://sgdsued.rlp.de/de/startseite/ (Externer Link)

Landesausführungsgesetz zum Binnenschifffahrt-Abfallübereinkommen vom 19. Dezember 2018

Landesflagge Saarland

Saarland

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
1. bis 7.Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz
Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken

Telefon: 0681 501-4500

E-Mail: info@umwelt.saarland.de
Internet: https://www.saarland.de/mukmav/DE/home/home_node.html (Externer Link)
Hafenordnung für den Verkehr und den Güterumschlag in Häfen und Umschlagstellen im Saarland vom 29. November 2012 (Amtsblatt 2012, Seite 1570), sowie die dazu ergangene Änderung vom 11. Februar 2014

Flagge Freistaat Sachsen

Sachsen

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
auf dem FahrzeugWasserschutzpolizei (PDF, intern)
Präsidium der Bereitschaftspolizei
Wasserschutzpolizei
Dübener Landstraße 4
04129 Leipzig

Telefon: 0341 5855-0
Telefax: 0341 5855-106

E-Mail: bpp@polizei.sachsen.de
Internet: https://www.polizei.sachsen.de/de/8602.htm (Externer Link)

Wasserschutzpolizei
Abschnitt Dresden
Magdeburger Straße 58
01067 Dresden

Telefon: 0351 86635-0
Telefax: 0351 86635-29

Wasserschutzpolizei
Abschnitt Riesa
rund um die Uhr telefonisch erreichbar über den Lagedienst des Präsidiums der Bereitschaftspolizei

Telefon: 0341 5855-100
Sächsische Polizeiorganisationsverordnung (SächsPolOrgVO) vom 16. Dezember 2004 (SächsGVBl. Seite 586), die zuletzt durch die Verordnung vom 13. August 2013 (SächsGVBl. Seite 730) geändert worden ist.
Annahmestelle (Land)Jeweils örtlich zuständige untere Abfallbehörde

Sächsisches Kreislaufwirtschafts- und Bodenschutzgesetz vom 22. Februar 2019 (SächsGVBl. Seite 187)

i. V. m. Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft über Zuständigkeiten bei der Durchführung von Vorschriften des Kreislaufwirtschafts- und Bodenschutzrechts vom 25. Juni 2019
Reinhaltung des Hafens

Hafenbehörde
Landesdirektion Sachsen (LDS)
Dienststelle Dresden
Referat 36 - Luftverkehr und Binnenschifffahrt
Stauffenbergallee 2
01099 Dresden

Telefon: 0351 825-0
Telefax: 0351 825-3690

E-Mail: schifffahrt@lds.sachsen.de
Internet: https://www.lds.sachsen.de/luftverkehr/ (Externer Link)

Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr über die Häfen im Freistaat Sachsen (Sächsische Hafenverordnung - SächsHafVO) vom 26. Oktober 2010 (SächsGVBl. Seite 315), die zuletzt durch Artikel 15 des Gesetzes vom 12. Juli 2013 (SächsGVBl. Seite 503) geändert worden ist

Landesflagge Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)
3.Polizeiinspektion Zentrale Dienste
Wasserschutzpolizeirevier
Markgrafenstraße 12
39114 Magdeburg

Telefon: 0391 546-0
Telefax: 0391 546-2522

E-Mail: pi-md@polizei-sachsen-anhalt.de
Internet: https://polizei-web.sachsen-anhalt.de/das-sind-wir/polizeiinspektion-zentrale-dienste-sachsen-anhalt/wsprev/ (Externer Link)
Verordnung über die Durchführung der Schifffahrt auf den Gewässern und in den Häfen des Landes Sachsen-Anhalt (Landesschifffahrts- und Hafenverordnung - LSchiffHVO) vom 30. Oktober 2018
1., 2., 4., 5., 7., 6.
(außerhalb der Bundeswasserstraßen)
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)

Telefon: 0345 514-0
Telefax: 0345 514-1609

E-Mail: pressestelle@lvwa.sachsen-anhalt.de
Internet: https://lvwa.sachsen-anhalt.de/das-lvwa/ (Externer Link)
Verordnung über die Durchführung der Schifffahrt auf den Gewässern und in den Häfen des Landes Sachsen-Anhalt (Landesschifffahrts- und Hafenverordnung - LSchiffHVO) vom 30. Oktober 2018

Flagge Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

zuständig für1)AnschriftBemerkungen2)

1., 3. (im Hafen)

4.,7.

Hafenbehörden
(= die Bürgermeister/innen der Städte und amtsfreien Gemeinden, die Amtsdirektoren/innen, in ehrenamtlich verwalteten Ämtern die Amtsvorsteher/innen für die Ämter als örtliche Ordnungsbehörde)

Abweichend hiervon sind Hafenbehörde

  1. für die kreiseigenen Häfen die Landräte/innen als Kreisordnungsbehörden
  2. für die landeseigenen und die auf dem Gemeindegebiet der Stadt Brunsbüttel liegenden Häfen "Ölhafen" und "Hafen Ostermoor" und die auf dem Gemeindegebiet der Stadt Brunsbüttel liegenden Häfen an der Elbe östlich der Mündung des Nord-Ostsee-Kanals der
    Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz
    Herzog-Adolf-Straße 1
    25813 Husum

    Telefon: 04841 667-0
    Telefax: 04841 667-116

    E-Mail: poststelle.husum@lkn.landsh.de
    Internet: https://www.schleswig-holstein.de/lkn (Externer Link)

nach § 4 Absatz 1 der Landesverordnung für die Häfen in Schleswig-Holstein (Hafenverordnung - HafVO)

Hafenbehörden sind nur soweit für die Umsetzung des CDNI) zuständig, als es keine sondergesetzlichen Zuständigkeiten anderer, z. B. der Abfallbehörden z. B. für die Genehmigung der Errichtung von Abfallannahmestellen gibt und sich die Zuständigkeit für die Wahrnehmung der Aufgaben schon jetzt aus dem LWG ergibt.

Neue Zuständigkeiten werden nicht begründet

2., 3. (außerhalb der Häfen)Wasserschutzpolizei (PDF, intern)Eine originäre Zuständigkeit für den Vollzug von Fachrecht besteht nicht. Zeigen sich im Rahmen des schifffahrtspolizeilichen Vollzugs Unregelmäßigkeiten, verständigt die WSP die zuständige Behörde. Ergänzend besteht WSP-Eilzuständigkeit bei Gefahr im Verzug bzw. zur Verfolgung von Straftaten bzw. OWi-Verstößen.
5.Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt
und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek

Telefon: 04347 704-0
Telefax: 04347 704-102

E-Mail: poststelle-flintbek@llur.landsh.de
Internet: https://www.schleswig-holstein.de/llur (Externer Link)
nach § 14 Absatz 1 i. V. m. § 5 Absatz 3 der Landesverordnung über die Entsorgung von Schiffsabfällen und Ladungsrückständen in schleswig-holsteinischen Häfen (Hafenentsorgungsverordnung - HafEntsVO)
6.Landräte/innen und Bürgermeister/innen der kreisfreien Städte als untere Wasserbehörden

nach § 101 Absatz 1 Satz 2 Nummer 3 Landeswassergesetz (LWG) i. V. m. § 3 Absatz 1 Nummer 7 der Landesverordnung über die Zuständigkeit der Wasser- und Küstenschutzbehörden (WaKüVO)

Die Zuständigkeit umfasst die Überprüfung der Einhaltung der Grenzwerte nach Anlage 2 Anhang V Nummer 2 CDNI (Interner Link).

1) Zuständigkeiten nach CDNI und für:

  1. Überwachung, Einrichten und Betrieb von Annahmestellen

    1. Teil A

    2. Teil B (siehe auch Nummer 4.)

    3. Teil C

  2. Überwachung gesetzlicher Verpflichtungen von Betreibern von Bunkerstellen

  3. Überwachung gesetzlicher Verpflichtungen von Schiffsführern und Schiffsbetreibern

  4. Überwachung gesetzlicher Verpflichtungen von Befrachtern und Ladungsempfängern sowie von Betreibern von Umschlaganlagen

  5. Genehmigung des Bedarfsplans/der Bedarfspläne nach § 1 Absatz 8 BinSchAbfÜbkAG

  6. technische Untersuchungen von Fahrzeugen
    (Hinweis: Der Bereich Technische Vorschriften betrifft im CDNI nur das Nachlenzen. Nachlenzsysteme werden i. d. R. nur in Tankschiffen installiert, die i. d. R. nicht länderspezifisch abgenommen werden. Die Abnahme solcher Systeme erfolgt entweder einmal bei der Schiffsabnahme oder beim nachträglichen Einbau.)

  7. Ausstellung des Ölkontrollbuches

2) Die Daten für das Inkrafttreten gelten für das Inkrafttreten der Bestimmungen für die zuständigen Behörden! Desgleichen etwaige Änderungsangaben zu den Regelwerken.

Stand: 14. November 2022