Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Druckansicht...

Einzelansicht
Bekanntmachung für Seefahrer 19/20WSA Stralsund, 28.02.2020
Deutschland.Ostsee.Mecklenburger Bucht.Fahrwasser nach Rostock, umfangreiche Bauarbeiten wegen der Errichtung eines Sportboothafens an der Mittelmole Warnemünde
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (16) 36 / INT 1352; (16) 163 / INT 1351; (16) 1671 / INT 1354; (16) 1672 / INT 1355 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Zeit der Ausführung: ab sofort bis auf Widerruf 
Gültig von: 28.02.2020 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Ab März 2020 finden im Zusammenhang mit der Errichtung eines Sportboothafens umfangreiche Bauarbeiten im Bereich der Verbindungslinien zwischen den folgenden Koordinaten

 

a) 54°11,0150‘N   012°05,2650’E,

b) 54°11,0150‘N   012°05,3500’E,

c) 54°10,8980‘N   012°05,3800’E,

d) 54°10,8980‘N   012°05,2800’E,

e) 54°10,9730‘N   012°05,2800’E und

a) 54°11,0150’N   012°05,2650‘E

 

statt.

 

Aufgrund von Rückbau- und Neubauarbeiten (z.B. Molen, Stege, Spundwände, Dalben, Steinschüttungen) ist mit temporären Unter- und Überwasserhindernissen sowie mit wasserseitig eingesetzten Baufahrzeugen/Arbeitsgeräten zu rechnen.

 

Es finden zudem Nassbaggerarbeiten außerhalb des Fahrwassers im Bereich der Westmole Warnemünde und des Alten Stroms statt. 

 

Die Schifffahrt hat daher die Arbeitsbereiche bis auf Widerruf in einem sicheren Abstand sowie mit erhöhter Aufmerksamkeit, Vorsicht und Rücksichtnahme zu umfahren. Dies gilt auch dann, wenn offenkundig keine Bauaktivitäten stattfinden.

 

Witterungs- und ablaufbedingt kann es zu Änderungen kommen. Im Bedarfsfall ist Kontakt über UKW-Kanal 73 (Warnemünde Traffic) oder 16 zu den Baufahrzeugen/Arbeitsgeräten herzustellen. Den Weisungen der Verkehrszentrale Warnemünde ist Folge zu leisten.

 
Aushang bis: auf Widerruf