Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Druckansicht...

Einzelansicht
Bekanntmachung für Seefahrer 152/19WSA Stralsund, 13.11.2019
Deutschland.Ostsee.Gewässer um Usedom, östlich von Koserow, Kampfmittel und kampfmittelverdächtige Gegenstände geortet
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (16) 40 / INT 1201; (16) 151 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: 117/2018 
Frühere NfS: 47/18 
Zeit der Ausführung: ab sofort bis auf Widerruf 
Gültig von: 13.11.2019 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Innerhalb der Verbindungslinien zwischen den folgenden Positionen

a)         54°04,2307'N  014°04,8298'E,

b)         54°04,4266'N  014°05,5670'E,

c)         54°04,7510'N  014°06,6949'E,

d)         54°03,5741'N  014°07,7096'E,

e)         54°03,4802'N  014°06,9548'E,

f)          54°03,2540'N  014°06,5797'E,

g)         54°03,1729'N  014°06,4461'E,

h)         54°02,9500'N  014°06,3188'E,

i)          54°02,8433'N  014°05,9557'E und

a)         54°04,2307'N  014°04,8298'E

wurden mehrere Kampfmittel und kampfmittelverdächtige Gegenstände geortet, welche nicht gesondert gekennzeichnet sind.

 

Die Schifffahrt wird um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Der o.g. Bereich ist mit der nötigen Sorgfalt zu umfahren. Das Ankern, Fischen oder Tauchen ist in diesem Bereich untersagt.

 

Die BfS 117/2018 wird hiermit aufgehoben.

 

 
Aushang bis: 25.12.2019