Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Druckansicht...

Einzelansicht
Bekanntmachung für Seefahrer 72/19WSA Cuxhaven, 25.07.2019
Deutschland.Nordsee.Elbe, St. Margarethen. Bau einer Unterwasserablagerungsfläche.
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21) 46 (INT 1453); 1711; 1620; 1630; 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Geografische Lage: St. Margarethen 
Gültig von: 25.07.2019 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Zur Absicherung der Baumaßnahmen für die Errichtung einer Unterwasserablagerungsfläche wurde im Bereich St. Margarethen

ein Sperrgebiet eingerichtet.

 

Die folgenden Tonnen:

    die unbeleuchtete  g.s. Südkardinaltonne „St. M 4“

    auf 53° 53,233‘ N   009° 12,850‘ E

 

    die unbeleuchtete  g.s. Südkardinaltonne „St. M 6“

    auf 53° 53,194‘ N   009° 13,150‘ E

 

    die unbeleuchtete g.s. Südkardinaltonne „St. M 8“

    auf 53° 53,098‘ N   009° 13,508‘ E

 

wurden eingezogen.

 

Es wurde eine  beleuchtete Sperrgebietstonne auf der Position 53° 53, 0403´ N 

009° 13,6126‘ E ausgelegt.

 

Die Sperrgebietstonne ist entsprechend der SeeSchStrO Anlage I A17 b mit

einem gelben Anstrich und rotem Kreuz, der Aufschrift „Sperrgebiet“, der

Kennung Fl g. 4s /  Blz. g. 4s – und liegendem Kreuz im Top gekennzeichnet.

 

Das Sperrgebiet geht von der o. g. Sperrgebietstonne nach Norden bis zur

Wattkante und von der o. g. Sperrgebietstonne weiter zur Position

53° 53,0942´ N  009° 13,0625´ E (keine Tonne), von dort weiter mit einer

Peilung von 314 ° bis zur Wattkante. (Die Peilung ist von der Tonne 62

ausgehend.)

 

Das Gebiet ist mit Ausnahme der Bau- und Zubringerfahrzeuge für die übrige

Schifffahrt gesperrt.

 

Beim Passieren des Sperrgebietes wird um Vorsicht und Rücksichtnahme gebeten.