Elektronischer Wasserstraßen-Informationsservice (ELWIS)

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Verordnung über das Führen von Sportbooten auf den Binnenschifffahrtsstraßen (Sportbootführerscheinverordnung-Binnen - SportbootFüV-Bin)

Richtlinien für den Deutschen Motoryachtverband e. V. und den Deutschen Segler-Verband e. V. über die Durchführung der Aufgaben nach § 11 der Sportbootführerscheinverordnung-Binnen (gültig ab 01. Mai 2012)


Auf Grund des § 3 Absatz 1 Nummer 6 und des § 3a des Binnenschifffahrtsaufgabengesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 04. August 1986 (BGBl. I Seite 1270) wird vom Bundesminister für Verkehr und auf Grund des § 4 Absatz 2 des Binnenschifffahrtsaufgabengesetzes wird vom Bundesminister für Verkehr im Einvernehmen mit dem Bundesminister der Finanzen verordnet:


Sportbootführerscheinverordnung-Binnen (SportbootFüV-Bin)

in der Fassung vom 22.03.1989 (BGBl. I Seite 536),

geändert durch

zuletzt geändert durch Artikel 2 Nummer 162 des Gesetzes zur Strukturreform des Gebührenrechts des Bundes vom 07. August 2013 (BGBl. I Seite 3154).


Sportbootführerscheinverordnung-Binnen (SportbootFüV-Bin)

§ 1 Begriffsbestimmungen

§ 2 Fahrerlaubnis

§ 3 Ausnahmen

§ 3a Fahrerlaubnispflicht auf dem Rhein

§ 4 Fortgeltung anderer Befähigungsnachweise

§ 5 Allgemeine Anforderungen für die Erteilung der Fahrerlaubnis

§ 6 Prüfungsvoraussetzungen

§ 7 Prüfung

§ 8 Erteilung einer Fahrerlaubnis ohne Prüfung

§ 9 Ersatzausfertigung

§ 10 Entziehung der Fahrerlaubnis

§ 10a Ruhen der Fahrerlaubnis

§ 10b Sicherstellung von Befähigungszeugnissen

§ 11 Zuständige Stellen

§ 12 Gebühren und Auslagen

§ 13 Ordnungswidrigkeiten

§ 14 Übergangsregelung

§ 15 Inkrafttreten


Anlagen


zum Download der SportbootFüV-Bin