Elektronischer Wasserstraßen-Informationsservice (ELWIS)

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Verordnung über die Eignung und Befähigung zum Führen von Sportbooten auf den Seeschifffahrtsstraßen (Sportbootführerscheinverordnung-See - SpbootFüV-See)

Bekanntmachung der Neufassung der Sportbootführerscheinverordnung-See vom 19. März 2003 (BGBl. I Seite 367)


Richtlinien für die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes über die Durchführung der Aufgaben nach der Sportbootführerscheinverordnung-See vom 20. Dezember 1973 (BGBl. I Seite 1988), zuletzt geändert durch Erlass vom 15. September 2005 - LS 23/6234.3/3-SSeeSS - (VkBl. 2005 Seite 652)


Richtlinien für den Deutschen Motoryachtverband e. V. und den Deutschen Segler-Verband e. V. über die Durchführung der Aufgaben nach § 4 der Sportbootführerscheinverordnung-See (gültig ab 01. Mai 2012)


Sportbootführerscheinverordnung-See (SpbootFüV-See)

in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. März 2003 (BGBl. I Seite 367),

geändert durch

zuletzt geändert durch Artikel 119 des Zweiten Gesetzes über die weitere Bereinigung von Bundesrecht vom 08. Juli 2016 (BGBl. I Seite 1594).


Sportbootführerscheinverordnung-See (SpbootFüV-See)

§ 1 Fahrerlaubnis

§ 2 Eignung und Befähigung

§ 3 Prüfung

§ 4 Beauftragung

§ 5 Antrag

§ 6 Prüfungsausschuss und Abnahme der Prüfung

§ 7 Ersatzausfertigung

§ 8 Entziehung der Fahrerlaubnis

§ 8a Fahrverbot

§ 9 Verzeichnis

§ 10 Gebühren und Auslagen

§ 11 Überwachung

§ 12 Ordnungswidrigkeiten

§ 13 Erteilung einer Fahrerlaubnis ohne Prüfung


Anlage


zum Download der SpbootFüV-See