Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Druckansicht...

Einzelansicht

Der Gültigkeitszeitraum dieser BfS ist abgelaufen.

Bekanntmachung für Seefahrer (T)70/18WSA Tönning, 21.06.2018
Deutschland.Nordsee.Deutsche Bucht.Gewässer um Helgoland, Sperrungen Kampfmittelräumung im/um den Schutz-und Sicherheitshafen Helgoland
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (21),88 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Geografische Lage: Vor-und Südhafen Helgoland 
Zeit der Ausführung: ab sofort 
Gültig von:
21.06.2018
 
Gültig bis (einschl.):
15.11.2018
 
Angaben:

In den Zeitraum vom 21.06.2018 bis vorrausichtlich 15.11.2018 finden Kampfmittelräumungen im Schutz-und Sicherheitshafen sowie auf der Südreede von Helgoland statt.

Bei Kampfmittelfunden, die eine Entschärfung erforderlich machen, werden Sperrzonen eingerichtet. Es ist möglich, dass der Schutz-und Sicherheitshafen bzw. der Vor-und Südhafen Helgoland sowie die Südreede von Helgoland in dieser Sperrzone liegen. Wenn der Schutz- und Sicherheitshafen betroffen ist muss mit einer Räumung des Hafens und der Landflächen sofort begonnen werden.

Maßnahmen: Schiffe, die im Hafen liegen müssen verlassen werden oder auslaufen. Das Hafengebiet wird von Land und von See her abgesperrt. Es dürfen sich keine Personen innerhalb des festgelegten Sperrgebietes aufhalten.

Räumungsmaßnahmen der Sperrzone werden sehr kurzfristig bekanntgegeben.

An Land und im Hafenbereich über Lautsprecherdurchsagen und Helgoland Port UKW 67.

Von See kommend über Helgoland Port UKW 67, North Sea Traffic UKW 11 und der Seewarndienst.

Es werden Sperrsignale gem. SeeSchStrO. Anlage1, A18a, auf dem Ostmolenkopf des Vorhafens (einlaufend Stb.) gezeigt.

Bei den angekündigten Sperrungen besteht Einlauf- und Befahrensverbot!

Über die Dauer der möglichen Sperrzeiten können zurzeit keine Angaben gemacht werden (mehrere Stunden sind möglich).

Die Aufhebung der Sperrung erfolgt, Landseitig über die Lautsprecherdurchsagen und Seeseitig über die o.g. UKW Kanäle.

Weitere Auskunft erteilt das Hafenbüro unter 04725 81593 583 und UKW 67 Helgoland Port.

Während den Räumungszeiten ist das Hafenbüro nicht besetzt, dann nur noch über Mobil +49 151/61343868 erreichbar.

Die Schifffahrt wird um Aufmerksamkeit gebeten.

 

 
Aushang bis: 15.11.2018