Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Druckansicht...

Einzelansicht
Bekanntmachung für Seefahrer 39/18WSA Stralsund, 27.04.2018
Deutschland.Ostsee.Gewässer um Rügen, Lubmin bis SE-lich Adlergrund, 2 Unterwasserrohrleitungen in Bau
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (16) 40 / INT 1201; (16) 151; (16) 162 / INT 1342; (16) 1511 / INT 1343; (16) 1512; (16) 1578 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Geografische Lage: siehe Übersicht 
Zeit der Ausführung: ab sofort bis auf Widerruf 
Gültig von: 27.04.2018 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Ab sofort bis auf Widerruf finden entlang der folgenden Positionen zwischen Lubmin und südöstlich Adlergrund (einschließlich VTG „Adlergrund“) umfangreiche Bauarbeiten (Kampfmittelräumung, partiell Grabenherstellung, Pipeline-Verlegung, partiell Rückverfüllung) im Zusammenhang mit dem Bau von zwei parallel verlaufenden Unterwasserrohrleitungen statt.

 

 

WGS 84

Nr.

Breite N

Länge E

 1

54° 37.0844'

014° 29.1221'

 2

54° 33.1196'

014° 13.0612'

 3

54° 33.0792'

014° 07.5535'

 4

54° 32.8194'

014° 05.2976'

 5

54° 31.4137'

014° 02.8592'

 6

54° 23.3186'

013° 52.7764'

 7

54° 22.6645'

013° 50.6404'

 8

54° 19.1589'

013° 48.7794'

 9

54° 14.2408'

013° 42.2993'

10

54° 13.3900'

013° 39.3707'

11

54° 11.2945'

013° 37.0074'

12

54° 10.4232'

013° 36.6738'

13

54° 09.6233'

013° 37.3461'

14

54° 08.9160'

013° 38.5538'

 

Das Ankern oder Fischen im Bereich der geplanten Rohrleitungen ist nicht gestattet.

 

Es kommen mehrere gemäß KVR bzw. SeeSchStrO gekennzeichnete

- Fahrzeuge, manövrierbehinderte Fahrzeuge, schwimmende Geräte/Anlagen,

  außergewöhnliche Schwimmkörper, Schlepp-/Schubverbände,

- sich mittels Zugankerleinen fortbewegende Fahrzeuge/Arbeitsplattformen und

- Verkehrssicherungsfahrzeuge

sowie Taucher, geschleppte Unterwasserfahrzeuge/Geräte und ROVs (Remotely Operated Vehicles) zum Einsatz.

 

Entlang der Trasse ist temporär mit Kampfmittelfunden sowie zeitweilig mit ausgelegten Mess- und Markierungsbojen zu rechnen.

 

Einzuhaltende Sicherheitsabstände zu den Bau-/Arbeitsfahrzeugen, temporäre Fahrwassersperrungen, weitere konkrete Einschränkungen und Informationen über einzelne Bauaktivitäten werden über die Verkehrszentrale Warnemünde, die Verkehrssicherungsfahrzeuge vor Ort und ggf. per BfS gesondert bekannt gegeben.

 

Im Bedarfsfall ist Kontakt über die UKW-Kanäle 09 (Wolgast Traffic), 13 (Sassnitz Traffic) oder 16 zu den Bau-/Arbeitsfahrzeugen herzustellen.

 

Die Arbeitsbereiche sind in einem sicheren Abstand sowie mit erhöhter Aufmerksamkeit, Vorsicht und Rücksichtnahme zu umfahren.

 
Aushang bis: auf Widerruf