Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Druckansicht...

Einzelansicht
Bekanntmachung für Seefahrer 160/17WSA Stralsund, 01.12.2017
Deutschland.Ostsee.Gewässer um Usedom.Zufahrt nach Kröslin, Marina Kröslin, verankerter Wellenbrecher beleuchtet
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (16) 1511 / INT 1343; (16) 1512 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Frühere BfS: 048/2017 
Frühere NfS: 19/17 
Geografische Lage: 54°07,4639'N 013°45,4486'E / 54°07,4510'N 013°45,4654'E 
Zeit der Ausführung: ab sofort, ohne weitere Nachricht 
Gültig von: 01.12.2017 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Per BfS 048/2017 wurde veröffentlicht, dass sich zwischen den o.g. Positionen (N-lich Steg A) ein schwimmender Wellenbrecher (Länge: 30m; Breite: ca. 2,50m) aus Beton erstreckt, welcher am Grund mehrfach verankert ist und ca. 0,50m aus dem Wasser ragt.

 

Dieser Wellenbrecher ist mit einer grünen und zwei gelben Laternen wie folgt gekennzeichnet:

 

Am südlichen Ende des Wellenbrechers:   

Feuerträger                                         Stahlrohrpfosten (1,50m hoch)

Feuerhöhe über MW                           2,00m

Farbe                                                   grün

Kennung/Wiederkehr                          Fl. G. 2s

Zeitmaß                                              0,5 + (1,5)s

Nenn-Tragweite                                  2 M

 

Mittig und am nördlichen Ende des Wellenbrechers:

Feuerträger                                         Stahlrohrpfosten (1,50m hoch)

Feuerhöhe über MW                           2,00m

Farbe                                                   gelb

Kennung/Wiederkehr                          Oc. (2) Y. 9s

Zeitmaß                                              (1,0) + 2,0 + (1,0) + 5,0s

Nenn-Tragweite                                  2 M

 

Die BfS 048/2017 wird hiermit aufgehoben.

 
Aushang bis: 12.01.2018