Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Druckansicht...

Einzelansicht
Bekanntmachung für Seefahrer (T)129/17WSA Stralsund, 14.09.2017
Deutschland.Ostsee.Gewässer um Rügen, Strelasund, Einrichtung eines Baufeldes, zeitweiliges Auslegen von Tonnen
aktuell veröffentlicht: ja 
Karte(n): (16) 1579 / INT 1344; (16) 1622 
Geografische Angabe in: WGS 84 
Geografische Lage: Tn 1: 54°19,0530'N 013°07,4620'E / Tn 2: 54°19,0058'N 013°07,3728'E / Tn 3: 54°18,9428'N 013°07,4717'E / Tn 4: 54°18,9902'N 013°07,5612'E 
Zeit der Ausführung: ab 38. KW 2017 bis auf Widerruf 
Gültig von: 18.09.2017 
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf 
Angaben:

Innerhalb der Verbindungslinien zwischen den o.g. Tonnenpositionen wird ab der 38. KW 2017 bis auf Widerruf zeitweilig ein Baufeld für den Teilrückbau der zwei Senkkästen (Caissons) westlich der Rügendammbrücke eingerichtet. Die Eckpunkte des Baufeldes werden durch unbeleuchtete, gelbe Spitztonnen ohne Aufschrift gekennzeichnet.

 

Es ist mit temporären Unter- und Überwasserhindernissen sowie mit wasserseitig eingesetzten Baufahrzeugen/Arbeitsgeräten zu rechnen.

 

Die Schifffahrt wird daher gebeten, diesen Bereich in einem sicheren Abstand sowie mit erhöhter Aufmerksamkeit, Vorsicht und Rücksichtnahme zu umfahren. Dies gilt auch dann, wenn offenkundig keine Bauaktivitäten stattfinden.

 

Im Bedarfsfall ist Kontakt über UKW-Kanal 67 (Stralsund Traffic) oder 16 zu den Baufahrzeugen/Arbeitsgeräten herzustellen. Den Weisungen der Ver-kehrszentrale Warnemünde ist Folge zu leisten.

 
Aushang bis: auf Widerruf