Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

CoRISMa - Optimierung der Binnenschifffahrt durch grenzüberschreitende Datenbereitstellung

CoRISMa (intern) (PDF, 2 Megabyte, Datei ist nicht barrierefrei) ist ein mit TEN-V Mitteln gefördertes Projekt von 5 Nachbarländern, das die nächsten Schritte der Entwicklung von Binnenschifffahrtsinformationsdiensten untersucht und beschreibt. Das Projekt baut auf den bereits verfügbaren RIS-Infrastrukturen und Systemen auf und rückt diejenigen Dienste in den Fokus, die RIS zur Unterstützung der Binnenschifffahrt bieten kann. Mit den nachfolgend beschriebenen Pilotvorhaben werden verschiedene funktionale und technische Konzepte erprobt. Von unmittelbarem Nutzen für die Binnenschifffahrt ist sicher die Information über die Liegeplatz Belegung an der Mosel.

Gesamtübersicht (intern) (PDF, 2 Megabyte, Datei ist nicht barrierefrei) über CoRISMa

Die drei Stufen des Korridormanagements (intern) (PDF, 104 Kilobyte, Datei ist nicht barrierefrei) / Film (MP4-Datei, 23 Megabyte) (intern)

Pilotvorhaben:

Stand: 17. Juli 2018