Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Liegestellen

Auf den Bundeswasserstraßen stehen der Schifffahrt öffentliche Liegehäfen / Liegestellen zur Verfügung.

Fahrzeuge und Schwimmkörper sowie schwimmende Anlagen dürfen nur auf den Liegestellen stillliegen, die durch eines der Tafelzeichen E.5 bis E.7 (Anlage 7) (BinSchStrO (Interner Link), RheinSchPV (Interner Link), DonauSchPV (Interner Link), MoselSchPV (Interner Link)) gekennzeichnet sind. Dabei sind die §§ 7.03, 7.04, 7.05 und 7.06 zu beachten.

Welche Liegestellen zur Verfügung stehen, können Sie nachfolgenden Übersichten entnehmen:

Übersicht der Liegestellen für die

Stand: 16. März 2021