Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Nautischer Warn- und Nachrichtendienst

Nautische Warnnachrichten dienen der kurzfristigen Warnung der Schifffahrt vor eingetretenen oder unmittelbar bevorstehenden Gefahren, um eine sichere Schiffsführung und die Aufrechterhaltung der Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs zu gewährleisten.

Der Nautische Warn- und Nachrichtendienst der Bundesrepublik Deutschland gehört in den Aufgabenbereich des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (Externer Link) (BSH).

Das BSH veröffentlicht die Nachrichten für Seefahrer (Externer Link) (NfS) im Rahmen des Nautischen Warn- und Informationsdienstes. Die NfS berichtigen nur die neuesten Ausgaben der amtlichen deutschen Seekarten und Seebücher, die im Katalog der Seekarten und Bücher aufgeführt sind. Sie enthalten außerdem Mitteilungen und Vorschriften von Behörden, soweit sie für die Schiffsführung von Bedeutung oder vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind.

Die jährliche Beilage zu den Nachrichten für Seefahrer enthält einen Überblick zum nautischen Informationsdienst. Außerdem enthält diese Beilage wichtige Informationen und Mitteilungen, die jährlich fortgeführt werden.

The Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie publishes the Notices to Mariners (external link) as part of the Nautical Warning and Information service. The Notices to Mariners only corrects the latest editions of the official German nautical charts and nautical books that are listed in the catalog of nautical charts and books.

They also contain notifications and regulations from authorities,  as they are important for the ship's command or prescribed by law.

The annual supplement to the Notices to Mariners contains an overview of the nautical information service. This supplement also contains important information and notices that are updated annually.

Nautische Warnnachrichten werden für das gesamte deutsche Seewarngebiet vom Tag und Nacht besetzten Seewarndienst Emden herausgegeben und über NAVTEX (Interner Link) verbreitet.

Aktuell gültige Nautische Warnnachrichten (Quelle: BSH) für die Nordsee (PDF, extern) / Ostsee (PDF, extern).

Nautische Warnnachrichten werden bei folgenden Ereignissen erstellt:

  • Ausfall von Leuchtfeuern, Nebelschallanlagen und Tonnen
  • Einrichtung neuer Navigationshilfen
  • Änderung bestehender Navigationshilfen
  • SAR-Maßnahmen
  • Schadstoffbekämpfung
  • Neue Hinweise auf Wracks, Unterwasserhindernisse, Untiefen
  • Änderungen der Verkehrsführung
  • Kabel- und Rohrlegearbeiten, andere Unterwasserarbeiten
  • Einrichtung von Meeresbauwerken
  • Störungen von Funknavigationsdiensten
  • Treibende Minen oder andere Hindernisse
  • Militärische Übungen

Stand: 07. Oktober 2021