Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Eisdienst

Das Eisvorkommen an der deutschen Küste auf den Seeschifffahrtsstraßen verhält sich übersichtlich. Die letzten Eiswinter liegen an der Nordseeküste schon Jahre zurück. Anders an der Ostseeküste. Es bilden sich in geringem Maß kleine Eisfelder. Regionale Eisbildungen konnten bisher bei Stralsund und Wolgast festgestellt werden.

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) gibt hierzu Informationen (Externer Link) heraus. Es stehen archivierte und aktuelle Daten sowie Hinweise zur Verfügung.

Baltice.org (Externer Link) stellt aktuelle Informationen zur Eissituation im Ostseeraum aus allen Ostseeländern zur Verfügung.

Ein harmonisiertes Angebot an Eisinformationsprodukten und -diensten für die Ostsee und angrenzende Gewässer, die auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten sind und einen Beitrag zur Sicherheit der Navigation leisten, wird über Baltic Sea Ice Services (Externer Link) (BSIS) angeboten.

Ice-Information

The icefall on the German coast on the shipping routes is clear. The last icewinters have been on the north coast for years. Different on the east coast. Slightly small ice fields develop. Regional ice formations have so far been recorded at Stralsund and Wolgast.

The Federal Maritime and Hydrographic Agency (BSH) provides information (external link) on this. Archived and corrent data as well as notes are availabel.

Baltice.org (external link) is a single access point to reliable and up to date information related to winter navigation in the Baltic Sea area. This site gathers information and instructions from icebreaking authorities from all the Baltic Sea countries.

A harmonised range of ice information products and services for the Baltic Sea and adjacent waters which will be tailored to the needs of users and provide a better basis for decision making, contributing to the safety of navigation ist the Baltic Sea Ice Services (external link) (BSIS).

Stand: 26. September 2017