Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

§ 2 Gebührenfreiheit, Gebührenermäßigung

Wird ein Antrag ausschließlich wegen Unzuständigkeit einer Behörde der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes abgelehnt, so wird keine Gebühr erhoben.

Stand: 01. Januar 2018